Entwicklung bewegt
Wenn Kapuzenpullis auf Anzugträger treffen
Altersdiversität in Teams

Zielgruppe:
Teams und Abteilungen mit Mitarbeiter/innen unterschiedlicher Altersgruppen und unterschiedlicher Dauer der Betriebszugehörigkeit

Ziele:

Die Teilnehmer/innen erkennen Potentiale und Risiken bei der Zusammenarbeit unterschiedlicher Altersgruppen.

Sie diskutieren und verstehen Unterschiede und Gemeinsamkeiten der einzelnen Altersgruppen im Team.

Sie können altersbedingte Unterschiede im Team wertschätzen und diese für eine effektive Zusammenarbeit nutzen.


Inhalte:

Auseinandersetzung mit Altersstereotypen und deren Auswirkungen auf das Verhalten der Betroffenen

Reflexion der eigenen Einstellungen gegenüber älteren und jüngeren Teammitgliedern bzw. Arbeitskollegen/innen

Auseinandersetzung mit den individuellen Arbeitswerten und der Teamkultur


Ihr persönlicher Nutzen:
Dort wo in Teams große Altersunterschiede bestehen liegt großes Potential - sowohl für Konflikte als auch für gelungene Innovationen. Durch das Sichtbarmachen vorherrschender Normen und Werte im Team werden diese besprechbar und damit nutzbar gemacht. Die Teilnehmer/innen erlangen Bewusstheit gegenüber den persönlichen Arbeitswerten und deren Einfluss auf das eigene Verhalten und die Zusammenarbeit im Team.

Methoden:
Erlebnis-und erfahrungsorientierte Übungen
Einschätzungsbogen
Selbstreflexion und Feedback
Theoretische Grundlagen